Käthe-Beutler-Haus Campus Buch | Berlin

Vorplatz, Gartenhof

gartenhof_1

Hauptziel der Planung ist die Neugestaltung der Freiflächen für den Erweiterungsbau des Käthe-Beutler-Hauses am Lindenberger Weg mit dem Vorplatz und der Anlieferzone am Lindenberger Weg sowie die Gestaltung des durch den Neubau allseitig umschlossenen Gartenhofes mit Grün- und Aufenthaltsbereichen. Der vorhandene Baumbestand im Gartenhof wird erhalten und ergänzt.

Der fußläufige Hauptzugang erfolgt vom Lindenberger Weg über den neuen Vorplatz. Die Aufweitung des Lindenberger Wegs am Vorplatz fungiert dabei als Anlieferungszone. Die Wirtschaftszufahrt erfolgt vom Lindenberger Weg mit Anbindung an die Rathenaustraße. Hier befindet sich auch die Feuerwehrzufahrt.

Ein neuer umlaufender Weg verbindet die bestehenden Institutsgebäude mit dem Käthe-Beutler-Haus. Eine großzügige Terrasse mit Treppenanlage und Rampe fungiert dabei als Auftakt. Die Atmosphäre im Gartenhof mit dem prägnanten alten Baumbestand wird durch partielle Neupflanzungen und einem Blütenwiesenteppich verstärkt und bietet einen ruhigen Aufenthaltsbereich für Patienten und Mitarbeiter der angrenzenden Institute.

Auftraggeber: Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft, Berlin

Architekten: kleyer.koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Leistungsphasen: 2-8

Größe: 4.000 qm

Bauvolumen: 500.000 €

Fertigstellung: 2020